Bayrischzell

Seitenbereiche

  • HeaderImage
  • HeaderImage
  • HeaderImage
  • HeaderImage
  • HeaderImage

Breitbandausbau in der Gemeinde Bayrischzell

Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 9. Juli 2014

Der Gemeinderat Bayrischzell hat beschlossen, die Breitbandversorgung in den noch unterversorgten Ortsteilen und Gemeindebereichen wesentlich zu verbessern. Diese Bestrebungen werden durch ein Förderprogramm des Freistaats Bayern unterstützt. Entsprechend der Förderrichtlinie sind dazu 9 verschiedene Verfahrensschritte nach und nach abzuarbeiten.
Bei der Umsetzung dieses Vorhabens wird die Gemeinde von der Fa. Corwese GmbH unterstützt.

Die im Förderverfahren vorgeschriebenen Verfahrensschritte und Veröffentlichungen werden auf dieser Internetseite bekannt gegeben.

Ansprechpartner in der Gemeinde:
Josef Acher, Tel. 08023 9076-12, josef.acher‎@‎bayrischzell.de

Modul 1: Ergebnis der Bestandsaufnahme vor der Markterkundung

Modul 2: Bekanntmachung der Markterkundung

Modul 3: Ergebnis der Markterkundung

Veröffentlicht am 14.06.2018

Download Ergebnis der Markterkundung

Modul 5: Bekanntmachung der vorgesehenen Auswahlentscheidung

Modul 6: Zuwendungsbescheid

Veröffentlicht am 30.07.2019

Am 24.07.2019 hat Finanzminister Albert Füracker den Zuwendungsbescheid der Regierung von Oberbayern für die Gemeinde Bayrischzell an den zweiten Bürgermeister Egid Stadler übergeben.

Übergabe Förderbescheid

Modul 7: Kooperationsvertrag mit Netzbetreiber

Veröffentlicht am 14.01.2021

Die Gemeinde Bayrischzell und die Telekom Deutschland GmbH unterzeichnen am 30.08.2019 den Kooperationsvertrag zum Breitbandausbau.

Stellungnahme der Gemeinde bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtline - BbR).

Download Bestätigung Freigabe Kooperationsvertrag